Der Atem der WeltCarol Birch

Der Atem der Welt

Der kleine Jaffy streichelt die Nase eines Tigers und damit beginnt sein Leben… Er lernt Tim kennen, der wie er im London des 19. Jahrhundert – fantastisch beschrieben, man riecht und hört die Stadt! – lebt. Zusammen heuern sie auf einem Walfänger an. Was folgt, ist eine Abenteuergeschichte par excellence. Nein, nichts für Kinder. Aber es ist faszinierend, als Erwachsener mal wieder so eine Geschichte zu lesen. Sehr sinnlich, sehr dem Leben und der Natur verbunden, sehr schonungslos. Gebunden, 19,95 €

Hier sehen Sie mehr davon

Nächster Beitrag:
Voriger Beitrag:
Dieser Text wurde geschieben von
kd1

Spezialitäten: Krimis, aktuelle Belletristik.

Derzeitige Lieblingsbücher: „Nordwasser“ von Ian McGuire und „Gravesend“ von William Boyle.