DrohnenlandTom Hillenbrand

Europa, unsere Zukunft...

In diesem Jahr haben wir mal wieder alle gewählt, wohin die europäische Reise geht. Nun ja, nicht wirklich. Ein Szenario, das leider beängstigend realistisch erscheint, hat Tom Hillenbrand b/geschrieben: „Drohnenland“ ist ein Krimi, der in der Zukunft spielt und Europa als eine Union zeigt, die die Bürger mittels Menschen und vor allem Maschinen überwacht, in dem das Internet nicht Teil des Lebens ist, sondern lebensbestimmend, und in dem aber nach wie vor die alten Machtmechanismen und Begehrlichkeiten herrschen. Als ein Parlamentarier tot aufgefunden wird, beginnt für Kommissar Westerhuizen ein Fall, der alles in Frage stellt. Das Beste und Bedrohlichste am Buch: Man kann sich gut vorstellen, dass es genau so einmal wird. Spannend in jeder Hinsicht!

Hier sehen Sie mehr davon

Nächster Beitrag:
Voriger Beitrag:
Dieser Text wurde geschieben von
kd1

Spezialitäten: Krimis, aktuelle Belletristik.

Derzeitige Lieblingsbücher: „Willnot“ von James Sallis und sowieso immer „Wölfe“ von Hilary Mantel.