Svante Domizlaff, Michael Zapf: Elbchaussee

Bildschirmfoto 2018-12-11 um 12.22.51

In der Hamburger Elbchaussee bauten im Laufe der letzten 300 Jahre einige der vermögendsten Hamburger ihre Landhäuser und Villen, von denen immer noch viele das Bild der Straße prägen. Berühmte Familien wie de Godeffroy, Rantzau, Roosen, Voght oder Vorwerk lebten und leben dort über Generationen. Viele von ihnen schufen landschaftlich eindrucksvolle Parks, die noch heute zu den schönsten Erholungsgebieten der Hansestadt zählen. Nicht umsonst nannte der Dichter Detlev von Liliencron die Elbchaussee »die schönste Straße der Welt«.

Nächster Beitrag:
Voriger Beitrag:
Dieser Text wurde geschieben von
kd1

Spezialitäten: Krimis, aktuelle Belletristik.

Derzeitige Lieblingsbücher: „Willnot“ von James Sallis und sowieso immer „Wölfe“ von Hilary Mantel.