Michelle Cuevas: Kasimir Karton

Bildschirmfoto 2018-03-03 um 20.39.29

Kasimir Karton ist verzweifelt: Abgesehen von seiner Schwester Fleur scheint ihn die ganze Welt zu hassen. Nie wird er in ein Sportteam gewählt, ständig fährt ihm der Bus vor der Nase weg und sogar seine Eltern scheinen manchmal zu vergessen, dass es ihn gibt. Als er auf den Grund für all die Ablehnung stößt, ist Kasimir schockiert: Er ist Fleurs unsichtbarer Freund! Völlig aufgewühlt bittet er sie darum, ihn gehen zu lassen, damit er herausfinden kann, wer er wirklich ist. Eine humorvolle und berührende Geschichte über das Schicksal treuer, aber unsichtbarer Gefährten – ungekürzt gelesen von Ulrich Noethen.

Nächster Beitrag:
Voriger Beitrag:
Dieser Text wurde geschieben von
kd1

Spezialitäten: Krimis, aktuelle Belletristik.

Derzeitige Lieblingsbücher: „Willnot“ von James Sallis und sowieso immer „Wölfe“ von Hilary Mantel.