Der Hase mit den BernsteinaugenEdmund De Waal

Der Hase mit den BernsteinaugenEdmund De Waal

Er ist ein Nachkomme der einst ungeheuer vermögenden und einflussreichen Familie Ephrussi (vergleichbar vielleicht mit den Rothschilds). Als Edmund De Waal 264 Netsuke, das sind japanische Miniatur-Schnitzereien, vererbt bekommt, macht er sich auf Spurensuche. Vom Paris der Belle Époque über Wien, London, Tokio und schließlich dem Ort, wo die Familiengeschichte begann: Odessa. Ein Buch der Erinnerung – an die Menschen und auch an das Leben der Dinge. Gebundene Ausgabe, 19,90 €

Ein letzter JobAdrian McKinty

Ein letzter JobAdrian McKinty

Killian beschafft Sachen. Meistens: Geld. Dieses Mal jedoch bekommt er, erstaunlich viel, Geld dafür, eine Ex-Frau und ihre beiden Töchter aufzuspüren. Auftraggeber ist der Millionär und Airline-Inhaber Richard Coulter. Warum die Bezahlung so gut ist, erschließt sich während der Jagd durch Irland allmählich Killian und dem Leser… Suhrkamp veröffentlicht in letzter Zeit erstaunlich gute Krimis, und das hier ist einer davon! Spannend und gut geschrieben zugleich, so hat man es gerne. Taschenbuch, 14,99 €

Im Schatten des VatersDavid Vann

Im Schatten des VatersDavid Vann

Nach einer ganz wunderbaren Lesung – bei der David Vann sich auf sein neues Buch konzentrierte, aber auch viel zum Entstehungsprozess des ersten erzählte – muss gesagt werden: Der aktuelle Roman ist sehr gut, doch der davor war sensationell. Und da es „Im Schatten des Vaters“, diese schockierende, unfassbar traurige und absolut konsequent erzählte Vater-Sohn-Geschichte jetzt als Taschenbuch gibt: meine April-Empfehlung. Taschenbuch, 8,99 €.

Eine Empfehlung von: Kerstin

Die Ökonomie von Gut und Böse

Der Zusammenhang von Wirtschaft und Kulturgeschichte: klingt ein bisschen trocken? Keine Spur! Auch für Nicht-Ökonomen spannend zu lesen. Vom Gilgamensch-Epos bis zur Wall Street. Einfach mal einen Blick über den Tellerrand wagen, mit diesem intelligenten, unkonventionellen Buch. Gebunden, 24,90 €

Die Ökonomie von Gut und BöseTomas Sedlacek

Die Ökonomie von Gut und BöseTomas Sedlacek

Der Zusammenhang von Wirtschaft und Kulturgeschichte: klingt ein bisschen trocken? Keine Spur! Auch für Nicht-Ökonomen spannend zu lesen. Vom Gilgamensch-Epos bis zur Wall Street. Einfach mal einen Blick über den Tellerrand wagen, mit diesem intelligenten, unkonventionellen Buch. Gebunden, 24,90 €

Anton taucht abMilena Baisch

Anton taucht abMilena Baisch

Campingurlaub mit Oma und Opa. Und statt eines coolen Swimmingpools gibt es nur – einen See! Ekelbrühe! Was soll Anton machen? Das, womit er niemals gerechnet hätte: ein Megaabenteuer erleben! Ab 6 Jahre, 9,95€.

Was macht Emma?Jutta Bauer

Was macht Emma?Jutta Bauer

Tatsächlich macht die kleine Bärin Emma allerhand – findet einen Ast, übernachtet bei Oma, kann alleine essen und Musik machen. Ganz schön aufregend, wenn man 2 Jahre alt ist! Bissfest, 9,95 €

Rico, Oskar und der DiebstahlsteinAndreas Steinhöfel

Rico, Oskar und der DiebstahlsteinAndreas Steinhöfel

Furios wie immer: der dritte Band der ausgezeichneten Reihe. Eigentlich ist alles super, dem Hund Porsche geht es auch prima, aber dann finden die Jungs einen Toten im Treppenhaus… Ab 10 Jahre. Gebunden, 12,90 €

ErebosUrsula Poznanski

ErebosUrsula Poznanski

Erebos ist ein Computerspiel. Wer es startet, hört nicht mehr auf. Und es gibt sehr strenge Regeln… Wirklichkeit und Fiktion verschwimmen. Das alles ergibt ein extrem spannendes Buch, für das man schon 12 Jahre oder älter sein sollte. Taschenbuch, 9,95 €

Das eiserne HausJohn Hart

Das eiserne HausJohn Hart

Es gibt sie also noch, die klassischen, guten, amerikanischen Krimis! Es geht um zwei sehr unterschiedliche Brüder, den schwachen Julian und den zähen Michael, der nach New York flüchtet und sich ganz nach oben boxt. Als er aussteigen will, geht es los. Und zwar richtig. rasant und spannend. Für Leute, denen auch die „Bourne Identität“ gefällt. Gebunden, 19,99 €